Ausstellung “Erratischer Block”

Etienne Dietzel, Halle
Ausstellung im Rahmen des Heimatstipendiums der Kunststiftung Sachsen-Anhalt

Gesteinsablagerungen, die nicht in das geologische Bild einer Region passen und deswegen einen vermeintlichen Fremdkörper darstellen, werden als Erratiker bezeichnet. Solche Findlinge irritieren. Ihr Auftauchen am vermeintlich falschen Ort wurde früher mit Geschichten erklärt, die von Hexen oder Riesen handelten. In diesen alten Erzählungen steckt gewissermaßen ein „Gegengift“ zu den Mythen der Gegenwart. Umso bedeutsamer sind für Etienne Dietzel jene Orte, an denen solche Geschichten stattfinden können. Einen hat er mit dem Danneil-Museum in Salzwedel identifiziert. Dort stieß er auf die Geschichtensammlung „Sagenhafte Steine in der Altmark“. Darin werden Fragen nach Herkunft und Bestimmung als identitätsstiftende Elemente aufgeworfen, durch die die Steine zu einem Sinnbild des modernen Lebens in einem globalisierten Netz des steten Rauschens werden.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

05. September 2021 - 17. Oktober 2021
Laufend...

Uhrzeit

GANZTÄGIG
Johann-Friedrich-Danneil Museum

Ort

Johann-Friedrich-Danneil Museum
An der Marienkirche 3, Salzwedel, Deutschland
X